MittendriNatur – Plattform für Lehrkräfte

Zusammen gehen wir los und über die verschiedene Stufen für das Lernen in der Natur (Begeisterung wecken, konzentriert wahrnehmen, unmittelbare Erfahrung und Austausch) erleben wir den Wald mit all seinen Sinnen.

Zwei Module kann ich Ihnen anbieten:
Wald & Klima sowie
Wald / Baum & Forst.

Folgende Elemente können Teil eines Modules sein:

  • Suchaufträge von schönen Dingen
  • Die Stockwerke im Wald,
  • Die Funktionen eines Baumes,
  • Was hat der Wald mit dem Klima zu tunn?
  • Woher kommt das CO2?
  • Wie funktioniert die Photosynthese?
  • Das Zusammenspiel der verschiedenen Akteure wie Baum, Insekten und Vögel
  • Warum ist ein Mischwald stabiler als eine Monokultur?
  • Erstellen einer Baumkarte.
  • Wie hoch ist ein Baum und welchen Durchmesser hat sein Stamm?
  • Welche Hölzer gehören zu welchem Baum?

Zusammen gehen wir los und über die verschiedene Stufen für das Lernen in der Natur (Begeisterung wecken, konzentriert wahrnehmen, unmittelbare Erfahrung und Austausch) erleben wir das Leben am und im Bach mit all unseren Sinnen.

Folgende Elemente können Teil des Programm sein:

  • Suchaufträge von schönen Dingen
  • die verschiedenen Gewässertypen,
  • Bau eines Keschers,
  • das Leben im Bach mit Bestimmung der Insektenlarven

Zusammen gehen wir los und über die verschiedene Stufen für das Lernen in der Natur (Begeisterung wecken, konzentriert wahrnehmen, unmittelbare Erfahrung und Austausch) erleben wir die regenerativen Energien mit all unseren Sinnen.

Folgende Elemente beinhaltet das Modul:

  • Was macht das CO2 in der Atmosphäre?
  • Wer erzeugt das CO2?
  • Was sind regenerative Energien?
  • Wie hoch ist eine Windenergieanlage und wieviel Fläche überstreichen ihre Flügel?
  • Wie erzeugt sie Strom?
  • Welche Auswirkungen hat sie auf die Umwelt?

Es werden Wissenselemente mit Aktionen verknüpft und aufgelockert durch verschiedene, kindgerechte Energizer, je nach Altersgruppe.

Je nach Altersstufe werden all diese Elemente natürlich entsprechend angepasst.

Je nach Umfang bleiben wir zwischen 2 und 3 Stunden im Wald oder am Bach.

Eine Abstimmung mit der Lehrkraft findet rechtzeitig vor der Veranstaltung statt.